Alkohol: 17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Alkohol: 17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Daun. (red) Ein 17-Jähriger ist bei einem Unfall am Freitag gegen Mitternacht zwischen Daun und dem Stadtteil Boverath schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hat er keinen Führerschein, sein Moped war nicht zugelassen, und er war zudem alkoholisiert.

Der Jugendliche war nach Angaben der Polizei auf einer Nebenstraße von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Moped gegen einen Baum geprallt. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz gebracht werden musste. Als er von der Fahrbahn abgekommen war, hatte er eine Fußgängerin gestreift. Die Frau wurde nach Polizei-Informationen leicht verletzt.

Mehr von Volksfreund