Der übernächste Papst eine Frau?

Der übernächste Papst eine Frau?

Kritische Töne schlug die Kabarettistin Gabriele Backendorf im Pfarrheim Gerolstein mit ihrem Programm "Frauensachen" an. Das Publikum: Frauen aus pfarrlichen Gruppen der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands im Dekanat Vulkaneifel.

Gerolstein. Erzählend, erklärend, singend skizziert und kritisiert Gabriele Backendorf die Rolle der Frau in der Kirche. Beruflich ist Gabriele Backendorf bundesweit als Dozentin für Kommunikation und Konfliktmanagement unterwegs.
Als Kabarettistin im Bistum Trier aufzutreten, ist ihr Hobby, und Veranstaltungen wie das Dekanatstreffen der KFD Vulkaneifel sind ihre Hauptbühnen. "Kabarett ist eine der am meisten erwachsenen Formen der Systemkritik und nicht mit Comedy gleichzusetzen", sagte sie in Gerolstein. Und: Sie sei Kabarettistin und KFD-Frau aus Freude und Überzeugung.
"Liebe Göttinnen!", rief Gabriele Backendorf den rund 100 Frauen aus dem Dekanat zu Beginn zu. Sie prognostizierte, dass der übernächste Papst eine Frau sein werde. "Dann kommt unsere große Stunde", meinte sie, "dann räumen wir in Rom auf und putzen die trüben Fenster, durch die seit Jahrtausenden kein Licht mehr fällt." Gespannt sei sie, was Papst Franziskus zu ihren Theorien und Prognosen sage - "denn er hat ja verkündet, dass die Rolle der Frau neu überdacht werden müsse."
"Frauen, macht nur Sachen, die euch wirklich Freude machen", appellierte die Kabarettistin. Sie sprach über die Trümmerfrauen. Sie erzählte ihre Version des Märchens vom Froschkönig. "Geht ein Frosch dir auf die Nerven, hilft es, ihn an die Wand zu werfen", empfahl sie.
Mit dem "Heiligen Rock" habe Jesus den Frauen ein Symbol hinterlassen: "Er trug Rock, weil er wollte, dass wir Frauen die Hosen anhaben", meinte sie. Gabriele Backendorf mit ihrem Bühnenprogramm einzuladen, war eine Initiative des KFD-Dekanatsteams mit Ulrike Eberhard (Walsdorf), Rita Görgen (Mehren), Claudia Göring-Wild (Feusdorf) und Roswitha Lindner (Daun-Steinborn) sowie der an der Oberen Kyll tätigen Gemeindereferentin Anne Beckermann als geistlicher Begleiterin. Die gastgebende KFD-Gruppe war Gerolstein. bb

Mehr von Volksfreund