Fips und der Zauberball

Fips und der Zauberball

DAUN. (red) Am Sonntag, 11. Juni, zeigt sich um 15 Uhr Manfred Kessler im Forum Daun in dem "One-Man-Musical" "Fips und der Zauberball". Im Mittelpunkt der Show mit vielen verschiedenen Rollen und Kostümen steht der kleine Fips und sein großer Traum, einmal ein Fußballstar zu sein.

Dabei gerät er in die Machenschaften des zwielichtigen Vereinspräsidenten Goldfinger. Dieser möchte sich eine Wundermaschine aneignen, die dem besten Freund von Fips, dem Erfinder Kniffelfix, gehört. Mit diesem Apparat können Bälle ferngesteuert werden. Es geht also um Ruhm und viel Geld, aber auch um eine große Freundschaft. Bis zum spannenden Ende muss der Held zahlreiche aufregende Situationen meistern, und er vertraut dabei auf die Hilfe der Zuschauer. Die können sich ihre Eintrittskarten zum Preis von 4 (Kinder) und 5 Euro (Erwachsene) im Forum Daun unter der Telefonnummer 06592/9513-13 oder über das Internet unter www.forum-daun.de besorgen. Das Musical ist geeignet für Menschen ab 4 Jahren.

Mehr von Volksfreund