Gütesiegel "Sicherheit mit System"

Gütesiegel "Sicherheit mit System"

PELM. (es) Dem Werk Pelm der Rheinkalk Akdolit GmbH & Co. KG wurde das Gütesiegel "Sicher mit System" der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft (StBG) verliehen.

Zur feierlichen Überreichung im Sozialraum des AWA-Institut begrüßte der Geschäftsführer von Rheinkalk Akdolit, Gerd Möller, zahlreiche Gäste, unter Ihnen auch Diplom-Ingenieur Jürgen Koch, stellvertretender Leiter des technischen Aufsichtsdienstes der Steinbruchsberufsgenossenschaft, und Ministerialrat Bernhard Hübel vom Ministerium Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit. "Mit der Aushändigung der Urkunde wird dem Unternehmen bestätigt, dass in den Betriebsstätten die grundlegenden rechtlichen und organisatorischen Anforderungen für die systematische Einbindung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in die Unternehmerstruktur erfüllt sind", sagte Koch. Das Pelmer Werk Rheinkalk Akdolit mit seinen 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat innerhalb der Gruppe einen hohen Stellenwert. "Wir legen höchsten Wert auf absolute Qualität, die sich in der Güte unserer Produkte niederschlägt", betonte Geschäftsführer Möller. Wasseranalytik und Wasseraufbereitung sei das tägliche Geschäft. Somit sei man aktiv im Sinne der Umwelt tätig.Freiwillig an der Aktion teilgenommen

Auf die Auszeichnung mit dem Gütesiegel "Sicherheit mit System" angesprochen, sagt Geschäftsführer Möller: "Jeder Mitarbeiter unseres Produktionsbetriebes unterliegt einem gewissen Unfallrisiko. Diesen Risiken begegnen wir seit Jahren mit Überprüfungen durch die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft und das Gewerbeaufsichtsamt auf Unfallschwerpunkte in unserem Betrieb." Mitarbeiter würden zu Sicherheitsbeauftragten ausgebildet, die Gesamtbelegschaft durch Schulungen auf Unfallrisiken hingewiesen. Durch diese Maßnahmen seien im Betrieb nur sehr wenige Unfälle passiert, seit drei Jahren keiner. "Um das Maß an Sicherheit noch zu erhöhen, haben wir auf freiwilliger Basis an der von der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft angebotenen Aktion Sicherheit mit System teilgenommen" sagte Möller. Nachdem die durch die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft geforderte Organisationsstruktur erreicht worden sei, habe der Rheinkalk Akdolit in Pelm als erstes Unternehmen in Rheinland-Pfalz das Gütesiegel verliehen bekommen." Landrat Heinz Onnertz hob in seinem Grußwort die Bedeutung des Unternehmens für das Umland hervor.