Josef Still spielt Musik für die kleine Königin in Niederehe

Josef Still spielt Musik für die kleine Königin in Niederehe

Die Balthasar-König-Orgel in Niederehe kann in diesem Jahr auf eine 300-jährige Geschichte zurückblicken. Sie ist die älteste spielbare Orgel in Rheinland-Pfalz.

Deshalb sind für dieses Jahr verschiedene Organisten zu Konzerten eingeladen. Den Anfang macht der Trierer Domorganist Josef Still. Unter dem Thema "Musik für die kleine Königin" hat Still Werke barocker Komponisten ausgewählt, die die vielfältigen Facetten der König-Orgel besonders gut zur Geltung bringen. Das Konzert findet am Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr in St. Leodegar in Niederehe statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Josef Still, geboren 1959 in Deggendorf an der Donau, studierte ab 1979 an der Staatlichen Hochschule für Musik in München die Fächer Katholische Kirchenmusik und Konzertfach Orgel. Seit 1994 ist er Domorganist an der Hohen Domkirche Trier und Orgelsachverständiger für das Bistum Trier. red