1. Region
  2. Vulkaneifel

Mikroskope am Maar: Biologisch-Ökologische Station Mosenberg feiert 30. Geburtstag

Mikroskope am Maar: Biologisch-Ökologische Station Mosenberg feiert 30. Geburtstag

Ihr 30-jähriges Bestehen hat die Biologisch-Ökologische Station Mosenberg, eine Außenstelle der Uni Koblenz-Landau, in Bettenfeld mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. "Eines unserer Ziele, der Bevölkerung von und um Bettenfeld unsere Arbeit hier im Ort ein wenig näherzubringen, ist voll aufgegangen", sagt der wissenschaftliche Leiter der Station, Professor Dr.

Ulrich Sinsch. Immerhin nutzten etwa 200 Interessierte das Angebot und informierten sich über das Wirken der "Mosenberger". Nicht wenige von ihnen brachten Wasserproben mit, weil die Beschäftigten im Vorfeld angeboten hatten, die Ergebnisse der Untersuchungen zeitnah zu übermitteln. Durch die zahlreichen Mikroskope im Labor konnten die Besucher Kleinstlebewesen betrachten oder Informationen zur Arbeit der Einrichtung bekommen. Die gab es auch direkt am Meerfelder Maar (Foto). Hier konnten Wissbegierige mit einem oder zwei Mitarbeitern in einem Boot aufs Maar hinausfahren, Proben von Wasser oder auch Plankton einholen und sich später vor Ort genauestens erklären lassen. Weitere Bilder unter volksfreund.de/fotos (kik)/TV-Foto: Klaus Kimmling