Musik und Texte der Romantik

Musik und Texte der Romantik

Collegium Vocale Koblenz lädt in ferne Klangwelt ein.

Wittlich (red) Mit einem facettenreichen Programm lädt das Collegium Vocale Koblenz ein zu einem Ausflug in die Geistes- und Klangwelt der Romantik. Am Samstag, 2. September, 19 Uhr, wird das Ensemble in der Synagoge Wittlich auftreten.
Im Mittelpunkt stehen weltliche Chorkompositionen der deutschen Romantik mit Werken von Brahms (unter anderem "Waldesnacht"), Mendelssohn ("O Täler weit, o Höhen") und Schumann ("Zigeunerleben"). Diese werden kontrastiert mit slawischer Chormusik (Dvoøáks "Klängen aus Mähren") und Chormusik aus Skandinavien. Klangliche Abwechslung entsteht durch zwei Balladen von Franz Schubert, vorgetragen von dem Tenor Stefan Kliemt sowie Klaviermusik von Felix Mendelssohn Bartholdy und Edvard Grieg.
Ergänzt wird das Programm durch Texte von Eichendorff, Mörike, Brentano und Claudius, rezitiert von dem Kammerschauspieler Hermann Burck. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse, im Vorverkauf bei der Altstadt Buchhandlung Wittlich und im Alten Rathaus.

Mehr von Volksfreund