1. Region
  2. Vulkaneifel

Reservisten spenden zwei Kettcars

Reservisten spenden zwei Kettcars

Die Reservistenkameradschaft Gerolsteiner Land hat zwei Kettcars an die Kita Kleine Helden Gerolstein gespendet. Das Geld für die Spende stammt aus Überschüssen aus Veranstaltungen.


Die Männer um Reiner Krämer beschafften Kettcars und bauten sie vor Ort zusammen. Die großen Kartons dienten als Sichtschutz vor neugierigen Kinderaugen. Die Kleinen durften die neuen Gefährte sofort in Gebrauch nehmen.
Um die Uberreichung einen etwas größeren Rahmen zu geben, rückten die ehemaligen Soldaten mit der kompletten Feldküche an und kochten für die Kinder 15 Kilogramm Nudeln mit Tomatensauce, was den Kindern sichtlich gefiel. red