1. Region
  2. Vulkaneifel

Schriftstellerin Ute Bales liest aus ihrem Roman „Kamillenblumen“

Literatur : Autorin entführt zu Höfen der Eifel

(red) Auf Einladung der Tourist-Information der Verbandsgemeinde Kelberg liest heute, 19. Januar, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, Dauner Straße 22, die aus der Eifel stammende und heute in Freiburg lebende Schriftstellerin Ute Bales aus ihrem Roman „Kamillenblumen“.

Der Titel steht nicht nur für eine Pflanze, sondern auch für das Überleben der Romanfigur „Traud“. Sie führte ihr echtes Leben zwischen Ausgrenzung, Einsamkeit, Natur und Liebe mitten in der Vulkaneifel. Ute Bales nimmt die Leser und Zuhörer mit in dieses Leben auf den Höfen der Eifeldörfer. Der Eintritt ist frei.