1. Region
  2. Vulkaneifel

Zwei Leidenschaften, ein Talent

Zwei Leidenschaften, ein Talent

DAUN/MEHREN. (gs) Großer Auftritt für ein großes Talent: Der 13-jährige Matthias Weyland spielte beim Abendkonzert des Musikverein Daun. Beim Bitburger Klavierwettbewerb hat er vor kurzem in seiner Altersstufe den zweiten Preis erreicht.

Matthias Weyland ist 13 Jahre, und besucht das Gymnasium in Daun. Er hat zwei große Leidenschaften. Eine davon ist Fußball spielen. Und die andere: Klavier spielen. Dass er davon auch etwas versteht, zeigte sich vor kurzem beim Bitburger Klavierwettbewerb. Dort belegte der Nachwuchspianist in seiner Altersstufe den zweiten Preis. Auf diesem Rang landete Weyland auch bereits im Frühjahr beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert. Auch darauf ist seine Klavierlehrerin Frauke Rochlitzer von der Privat-Musikschule Mehren stolz. Und Matthais ergänzt: "Wettbewerbe spornen mich an." Aber etwas anderes liegt dem aufgeweckten Blondschopf noch mehr am Herzen: "Ich habe gerne viele Zuhörer, weil ich weiß, dass die Leute sich freuen." So wie beim Abendkonzert des Musikvereins Daun, wo Matthias als Zwischenspiel eine Kostprobe seines Könnens im gut besuchten Forum Daun gab.