Hockey-Herren: 2:0-Auftaktsieg gegen Spanien

Hockey-Herren: 2:0-Auftaktsieg gegen Spanien

Deutschlands Hockey-Herren sind mit einem verdienten Erfolg in das Vier-Länder-Turnier in Mönchengladbach gestartet.

Zum Auftakt der Generalprobe für die Heim-Europameisterschaft Ende August an gleicher Stelle setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise gegen den Olympia-Zweiten Spanien mit 2:0 (1:0) durch. Matchwinner war Routinier Jan-Marco Montag, der erst einen Siebenmeter (19. Minute) und dann eine Strafecke (58.) für die DHB-Auswahl vollstreckte.

„Ich bin recht zufrieden mit der Leistung. Wir haben auch verdient gewonnen. Man muss die Spanier mit ihrer Konterstärke erstmal so gut vom eigenen Kreis fernhalten. Das haben wir geschafft, weil wir auch sehr gut mit zurück gearbeitet haben“, sagte Weise. Sein Team trifft am Samstag mit Weltmeister Australien und am Sonntag mit dem WM-Dritten Niederlande auf zwei weitere Top-Widersacher. Nach diesem Härtetest will der Bundestrainer die letzten vier offenen Positionen in seinem EM-Kader vergeben.

Das EM-Turnier für die Damen- und Herren-Auswahlteams findet vom 20. bis 28. August in der Stadt am Niederrhein statt. Beim Saison-Höhepunkt im Mönchengladbacher Hockeypark werden auch die ersten Tickets für die Olympischen Spiele 2012 in London vergeben.