Leichtathletik: Zwei Titel für Kreis-Athleten dank Teamgeist

Leichtathletik: Zwei Titel für Kreis-Athleten dank Teamgeist

Dass man auch in einer Individualsportart wie der Leichtathletik mit Teamgeist viel erreichen kann, hat der Nachwuchs der LG Bernkastel-Wittlich bei den Rheinland-Schülerhallenmeisterschaften mit zwei Titeln bewiesen.

Koblenz. Für Wolfgang Baum war die Situation klar: "Mit einer Einzelmedaille habe ich eigentlich gar nicht gerechnet, weil die Konkurrenz körperlich weiter entwickelt ist", sagte der Sportwart der LG Bernkastel-Wittlich. Als Rafael Ritz dann Dritter im Vierkampf in der Altersklasse M14 (Geburtsjahrgang 1997) wurde, war dies umso erfreulicher.

Die erhoffte Medaille, sogar die goldene, gab es für die Mosel-LG in der Vierkampf-Teamwertung der Jungen. Das erste LG-Team mit Moritz Waters, Rafael Ritz, Hannes Kaufmann, Tarek Bakali und Philipp Justen siegte mit 8980 Punkten. Hinter LG Rhein-Wied (8605) und LG Sieg (8256) schrammte die zweite Mannschaft der LG Bernkastel-Wittlich mit Yannik Petri, Alessandro de Ritis, David Gorges, Enrico Schäfer, Peter Schneider mit 8182 Zählern nur knapp an einer Medaille vorbei. Richtig feiern konnte der Nachwuchs der LG Bernkastel-Wittlich beim Staffellauf über viermal zwei Hallenrunden. Tarek Bakali, Rafael Ritz, Philipp Justen und Moritz Waters distanzierten in 2:25,44 Minuten die LG Rhein-Wied mit dem deutschlandbesten Langstreckler des Jahrgangs 1996, Moritz Beinlich. Die zweite LG-Staffel mit Nicolas Berg, David Gorges, Peter Schneider und Johannes Schwaab belegte in 2:29,27 Minuten den siebten Platz. teu

Ergebnisse Vierkampf:

Mädchen W14: 6. Theresa Rach 1745 Punkte, 15. Maja Waters 1618, 31. Johanna Gorges 1472. W15: 20. Mareike Roth 1628.

Jungen M14: 3. Rafael Ritz 1843 Punkte, 7. Hannes Kaufmann 1760, 12. Tarek Bakali 1737, 13. Yannick Petri 1691, 15. Alessandro de Ritis 1650, 16. Enrico Schaaf 1612, 17. Peter Schneider 1608, 19. Justus Nummer 1595, 22. Johannes Schwaab 1514, 27. Jamal Hassane 1428, 28. Nicolas Berg 1391. M15: 4. Moritz Waters 1933, 13. Philipp Justen 1707, 17. David Gorges 1621.