1. Sport
  2. Sportmix

Lochte schwimmt drei Weltjahresbestzeiten

Lochte schwimmt drei Weltjahresbestzeiten

Ryan Lochte hat seine fantastische Form auch am zweiten Tag der Pan-Pazifischen Spiele eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der 26-jährige Amerikaner schwamm im William Woollett Jr. Aquatic Centre von Irvine/Kalifornien zu drei Weltjahresbestzeiten.

Insgesamt gab es sieben neue Rekordmarken. Lochte sorgte über die 400 Meter Lagen gar für zwei Topzeiten. Nach seinen 4:08,77 Minuten im Vorlauf am Vormittag, schwamm der Weltmeister am Abend in 4:07,59 Minuten zu seinem zweiten Titel. Tags zuvor hatte der Lockenkopf bereits die 200 Meter Freistil gewonnen und dabei die bisherige Jahres-Bestmarke von Weltmeister Paul Biedermann unterboten.

„Ich gehe einfach raus und will viel Spaß haben. Was immer dabei herauskommt, nehme ich mit“, so Lochte. Olympiasieger Michael Phelps war überraschend im Vorlauf gescheitert. In seinem ersten 400 Meter-Lagen-Rennen seit seinem Goldgewinn in Weltrekordzeit (4:03,84 Minuten) 2008 in Peking wurde Phelps in 4:15,39 Minuten zwar Gesamtvierter, hinter seinen Landsleuten Lochte und Tyler Clary jedoch nur drittbester Amerikaner. Da nur zwei Starter pro Nation für die Finals zugelassen werden, musste der erfolgreichste Schwimmer der Welt im Endlauf zuschauen.

„Ich wusste, dass das Rennen wehtun wird. Aber ich bin froh, dass ich es geschwommen bin. Es ist eine Erinnerung daran, dass ich eine bessere Form brauche“, betonte der 14-malige Olympiasieger. Sein Trainer Bob Bowman sprach von einem „Reality-Check“, der Phelps „vielleicht motivieren wird.“ Phelps konnte als Startschwimmer zumindest mit der 4x200 Meter-Frestil-Staffel einen Erfolg feiern und war bis zur 100 Meter-Marke sogar um 4/100 unter dem Weltrekord von Biedermann.

Lochte schwamm den ungefährdeten Start-Ziel-Sieg der Amerikaner in Weltjahres-Bestzeit (7:03:84 Minuten) nach Hause. Für die weiteren Rekorde sorgten Kosuke Kitajima aus Japan, die beiden Amerikaner Nathian Adrian und Rebecca Soni, sowie die weibliche 4x200 Meter Freistil-Staffel der USA.