Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 13:29 Uhr

Bogenschießen
Christa Reis landet auf dem Bronzeplatz

Starke Leistungen beim
Starke Leistungen beim FOTO: BSC Ürzig
Ürzig/Lindlar. Ürziger Bogenschützen mit guten Ergebnissen bei Landesmeisterschaften.

Bei den  Landesmeisterschaften der Bogenschützen des Rheinischen Schützenbundes in Lindlar landete Christa Reis vom BSC Ürzig  in der Klasse Blankbogen Masters auf dem dritten Platz.

 In zwei Durchgängen wurden je 30 Wertungspfeile auf die 40er Zielauflage in 18 Metern Entfernung geschossen. Und diesmal lief es für Christa Reis viel besser als eine Woche vorher beim Vorbereitungsturnier in Koblenz. Nach dem ersten Durchgang lag sie bereits mit knappem Vorsprung auf Platz drei. Anschließend steigerte sie sich nocheinmal und verfehlte den zweiten Rang nur um elf Ringe. Am Nachmittag traten für den BSC Ürzig  noch Carola Schneider und Bernd Christ an. Sie hatten sich für die Damen-Compoundklasse und die Herren-Compound-Masterklasse qualifiziert. Schneider schaffte es bis ins Finale und erreichte Platz vier.  Christ belegte im großen Teilnehmerfeld den zwölften Platz.