1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Drei neue Meister beim Karate Dojo Vulkaneifel

Drei neue Meister beim Karate Dojo Vulkaneifel

Karate: Anlässlich des zehnten bundesweit ausgeschriebenen Karate-Herbstlehrgangs in Daun sind gleich drei Karateka des Karate Dojo Vulkaneifel zur Meisterprüfung angetreten. Den 1. Dan und damit den ersten schwarzen Gürtel erreichte die 21-jährige Salome Britz (Dreis-Brück).

Die bereits zweite erfolgreiche Prüfung legte der Üdersdorfer Daniel Reicharts (27) mit dem 2. Dan ab. Besonders von der aus dem Dauner Vereinsleiter Volker Bernardy und dem Haßlocher Bernd Otterstätter (beide 5. Dan) bestehenden Prüfungskommission wurde der Neunkirchner André Voitel (42) gelobt, der eine tadellose Prüfung ablegte und nun mit Stolz den 4. Dan tragen darf.
Beide Herren stehen dem Verein seit Jahren als Trainer für Selbstverteidigung zur Verfügung und konnten vor einigen Jahren als eine der ersten Karateka in Deutschland die Ausbildung zum SV-Lehrer Stufe 3 abschließen. Auf dem Foto sind die erfolgreichen Prüflinge mit ihren Prüfern zu sehen (von links): Volker Bernardy, Daniel Reicharts, Salome Britz, André Voitel, Bernd Otterstätter.
Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.karate-vulkaneifel.de" class="more" text="www.karate-vulkaneifel.de"%> (red)/Foto: Verein