1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Statt Mathe: Rio-Star zum Anfassen

Statt Mathe: Rio-Star zum Anfassen

Ein Erlebnis der besonderen Art hatte die Sportklasse 6d des Trierer Max-Planck-Gymnasiums. Statt Mathematik stand in einer Stunde ein Treffen mit Richard Schmidt aus dem deutschen Ruder-Achter auf dem Plan.

Initiiert wurde das Treffen vom Klassenlehrer Markus Lellinger, der Schmidt seit Kindheitstagen kennt. Der Goldmedaillengewinner von London 2012 und Silbermedaillengewinner von Rio 2016 stand den Schülern Rede und Antwort. Sie waren erstaunt zu hören, dass drei bis vier Trainingseinheiten am Tag keine Seltenheit sind. Des Weiteren beantwortete Schmidt Fragen zum Thema Ernährung und Dopingkontrollen. Auch private Fragen wurden gestellt: So erntete Schmidt vom Großteil der Klasse Applaus, als er seine Sympathien für den FC Bayern kundtat. Die Schüler nutzten zudem die Gelegenheit, um sich Autogramme von Schmidt zu holen und sich mit dessen Silbermedaille ablichten zu lassen. (red)/Foto: privat