Schwedens Tischtennis-Legende Johansson gestorben

Schwedens Tischtennis-Legende Johansson gestorben

Die Tischtennis-Fans trauern um den früheren Weltmeister Kjell Johansson. „Thors Hammer“, wie der Schwede wegen seines harten Vorhandschusses genant wurde, ist nach Angaben des Weltverbandes ITTF am 24. Oktober im Alter von 65 Jahren im schwedischen Eksjö gestorben.

Johansson zählte in den 60er und 70er Jahren zu den besten Tischtennisspielern der Welt und gewann zehn EM-Titel. Damit liegt er in der Rangliste der erfolgreichsten EM-Teilnehmer hinter Rekord-Europameister Timo Boll (15) und seinem schwedischen Landsmann Jan-Ove Waldner (11) an dritter Stelle.