1. Blaulicht

Betrunkene Fahrerin verursacht 10.000 Euro Sachschaden

Betrunkene Fahrerin verursacht 10.000 Euro Sachschaden

Eine offenbar betrunkene Autofahrerin hat am Mittwoch einen Auffahrunfall verursacht. Laut Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf 10.000 Euro.

Die 67-jährige Autofahrerin fuhr gegen 20 Uhr auf das Auto des vor ihr wartenden 25-Jährigen auf. Dabei entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Die Beamten stellten fest, dass die Unfallverursacherin Alkohol zu sich genommen hatte. Ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde daraufhin eingeleitet.