Betrunkener springt auf Motorhaube

Betrunkener springt auf Motorhaube

Ein betrunkener Fußgänger aus der Verbandsgmeinde Kelberg hat am Dienstag, 25. Dezember, gegen 23.35 Uhr zunächst die Hauptstraße in Gerolstein blockiert und sich anschließend mit einem Autofahrer ein Handgemenge geliefert.

Der 21-Jährige ging Mitten auf der Straße, sodass ein Autofahrer anhalten musste. Als der Fahrer versuchte, langsam am 21-Jährigen vorbeizufahren, sprang dieser vor den Wagen, woraufhin der Fahrer eine Vollbremsung hinlegte. Jetzt sprang der Fußgänger auf die Motorhaube des Wagens und beschädigte diese dabei.

Als der Beifahrer ausstieg, um den Fußgänger dazu zu bewegen, die Straße frei zu machen, kam es zu einem Handgemenge zwischen den beiden.