mein recht

Digitale Fotos sind schnell ins Netz gestellt. Doch es gilt bestimmte Regeln einzuhalten, denn nicht immer darf man ungefragt Fotos im Internet verbreiten.

Dass Tauschbörsen eine heikle Angelegenheit sein können, hat sich zwischenzeitlich bei vielen herumgesprochen. Aber was ist legal und wo sollte man vorsichtig sein? Warum darf man eine Musik-CD auf Ebay versteigern, nicht aber die MP3-Dateien desselben Albums aus einem Downloadshop? All diese Fragen haben mit dem Thema Urheberrecht zu tun. Nicht nur für Künstler ist dieses Thema wichtig, sondern in zunehmendem Maße auch für Internetnutzer. Brennen von CDs, Filesharing, Downloaden, Privatkopie oder das Einstellen von Fotos im sozialen Netzwerk oder bei Ebay - all dies kann Verstöße gegen das Urheberrecht nach sich ziehen. Wer dagegen verstößt, macht sich strafbar. Nur wer gut informiert ist, ist auf der sicheren Seite. Was man beim Tauschen von Dateien und Kopieren von CDs beachten muss und welche Regeln es gibt, wenn man Bilder hochlädt, erklärt die Verbraucherzentrale in einem Vortrag am Dienstag, 2. Oktober, um 16 Uhr in der Beratungsstelle Trier, Fleischstraße 77, 54290 Trier. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per Telefon unter der 0651/48802 (Mo bis Do 9 bis 17 Uhr, Fr 9 bis 13 Uhr), per Fax unter 0651/49088 oder per E-Mail an vb-tr@vz-rlp.de ist erforderlich. Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne