1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Reisewelle flaut ab - Weniger Staus auf den Autobahnen

Reisewelle flaut ab - Weniger Staus auf den Autobahnen

Die Reisezeit ist vorbei, auf deutschen Autobahnen wird es wieder leerer. Wegen neuer Baustellen kann es am Wochenende dennoch zu Staus kommen. Und auch um München herum wird es voll.

Mit dem Ende der sommerlichen Reisesaison nimmt der Verkehr auf den Autobahnen wieder ab. Ganz ohne Behinderungen geht es aber laut ADAC und Auto Club Europa (ACE) nicht. Die Zahl der Baustellen nehme im Herbst stetig zu. Am Wochenende (21. bis 23. September) sollten Reisende laut ADAC auf diesen Strecken mehr Zeit einplanen:

- A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg

- A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel

- A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

- A 7 Würzburg - Kempten - Füssen

- A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

- A 9 Nürnberg - München

- A 93 Inntaldreieck - Kufstein

- A 95/ B 2 München - Garmisch-Partenkirchen

- A 99 Umfahrung München

Staus und stockenden Verkehr erwarten ACE und ADAC in den kommenden Wochen vor allem rund um München. Dort beginnt am Samstag (22. September) das Oktoberfest. Auch mit Späturlaubern, die in die Alpen fahren, müssen Autofahrer rechnen. In Österreich, Italien und der Schweiz seien zwar wenige Staus zu erwarten, zahlreiche Baustellen könnten aber auch dort die Fahrtzeit verlängern.

Aktuelle Verkehrsinfos des ADAC gibt es hier