Betrunken und ohne Führerschein mit PKW überschlagen

Betrunken und ohne Führerschein mit PKW überschlagen

Schwer verletzt worden ist ein 26-Jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Kreisstraße 38 in der Nacht zu Montag. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren, war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Laut Polizei war der Fahrer betrunken.

(red) Wie die Polizei mitteilt, sei der Unfall zwischen Preist und Speicher passiert. Der Fahrer war allein unterwegs. Das Auto wurde total beschädigt, der Fahrer leicht verletzt. Er entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle.

Die Polizei spürte ihn jedoch auf und stellte fest, dass der Mann keinen Führerschein hat. Zum Unfallzeitpunkt stand er unter Alkohol- und Drogeneinfluss und hatte sich das Fahrzeug ohne Wissen der Halterin angeeignet.

Mehr von Volksfreund