Ami rutscht in US-Shuttle-Bus

BITBURG. (red) Ein Gesamtschaden von 17 000 Euro entstand nach Angaben der Polizei Bitburg bei einem Unfall, der sich am Freitagspätnachmittag auf der B 50 in Höhe Albachmühle ereignet hat. Der Fahrer eines Richtung Spangdahlem fahrenden US-Wagens rutschte beim Abbremsen auf regennasser Straße in einen entgegenkommenden US-Shuttle-Bus, der mit 25 Fahrgästen von der Air Base Richtung Bitburg unterwegs war.

Von den Busfahrgästen wurde niemand verletzt. Der Autofahrer musste mit Schnitt- und Fußverletzungen ins Krankenhaus Bitburg eingeliefert werden. Am Auto entstand Totalschaden, und auch der Bus wurde bei dem Zusammenprall erheblich beschädigt.