Aus- und Weiterbildung

PRÜM. (red) An der Berufsbildenden Schule Prüm (BBS) findet jeden ersten Donnerstag im Monat ein Beratungsgespräch für Schulabgänger statt.

Zwischen 17 und 20 Uhr können sich Interessierte und deren Erziehungsberechtigte sich in der Berufsbildenden Schule Prüm von Lehrern und Mitgliedern der Schulleitung über Werdegänge und die dazu notwendigen schulischen Bedingungen informieren. Insbesondere werden dabei die Bildungsgänge herausgestellt, die an der Schule angeboten werden. Dabei besteht die Möglichkeit, detaillierte Informationen über Vorbedingungen, Zulassungsvoraussetzungen, Inhalte der einzelnen Bildungsgänge, Abschlüsse und möglicherweise Berufserwartungen zu erhalten. Da die einzelnen Bildungswege mit ihren unterschiedlichen Voraussetzungen und Verflechtungen oftmals nicht überschaubar sind, möchte die Berufsbildende Schule Prüm mit diesem Angebot allen jungen Menschen, auch denjenigen, die jetzt bald in das Berufsleben einsteigen und einen Ausbildungsplatz anstreben, eine zusätzliche Informationschance anbieten. Der nächste Dienstleistungsabend ist am Donnerstag, 2. März, 17 und 20 Uhr im Raum 111. Terminabsprachen sind unter Telefon 06551/971050 möglich.