Faire Woche mit Vortrag, Solidaritätsmarsch und mehr

Faire Woche mit Vortrag, Solidaritätsmarsch und mehr

Bitburg (red) Der Eine-Welt-Laden Alasitas der Initiative Bitburg für eine solidarische Welt nimmt teil an den bundesweiten Fairen Woche. Beginn ist am Donnerstag, 14. September, um 19 Uhr mit einem Taizégebet in der Fußgängerzone vor Alasitas (alternativ St.

Peter). Weiter geht es am Samstag, 16. September, mit einem Solidaritätsmarsch. Einstimmung ist um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter. Der Weg führt über Masholder nach Mötsch. Es gibt ein Mittagessen im Jugendheim Mötsch. Abschluss ist in St. Peter um 13.45 Uhr. Spenden gehen an das Projekt Nkoumissé-Sud/Kamerun. Teilnehmerkarten liegen in den Pfarrkirchen/im Pfarrbüro sowie im Weltladen Alasitas in Bitburg aus.
Ein Vortrag unter dem Titel "Wo fliegen die Geier - Wie wir globalen Handel fair gestalten können" ist am Montag, 18. September, 19.30 Uhr, im Haus der Jugend Bitburg.
Ein Bücherabend unter dem Titel "Bücher - bunt wie die Welt" ist am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr in der Buchhandlung Eselsohr (Anmeldung: Telefon 06561/3111).
Die Frauengemeinschaft Mötsch zeigt am Montag, 25. September, um 19.30 Uhr in einer Kochvorführung "Faire Kräuterküche" im Jugendheim Mötsch. Anmeldung: Irmgard Simons, 06561/4678; Hildegard Tölkes, 06561/18515.

Mehr von Volksfreund