1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Get wieder los: Der Sommertreff am Waxweiler Bahnhof

Konzertreihe : Neues Programm am alten Bahnhof

Der Isleker Musikanten-Express lädt ein zu drei Terminen in Waxweiler. Einer ist speziell für Kinder und Jugendliche gedacht – inklusive einer märchenhaften Oper.

Noch mehr Programm im Islek – nach dem gelungenen Kinder- und Jugendtag vor einigen Wochen in Daleiden mit vielen Besuchern geht es demnächst in Waxweiler weiter.

Drei schöne Juli-Abende stehen dort an, immer am Mittwoch – endlich ist das wieder möglich, weshalb sich die Ausrichter vom Isleker Musikanten-Express auch bereits darauf freuen: Der „Sommertreff am alten Bahnhof“ geht wieder an den Start. Beim ersten Mal spielt der Musikanten-Express selbst, am Mittwoch 13. Juli. Einlass ist um 18 Uhr, das Konzert beginnt um 19 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro.

Weiter geht es dann am Mittwoch, 20. Juli, mit dem Kinder- und Jugendtag unter dem Motto „Wir machen Zukunft“.

Mit dabei: das Ballett des Beda-Instituts, das Jugendorchester Waxweiler – und die Akteure der Kinderoper Schwetzingen. Sie erzählen die Geschichte vom Märchenland, das in Gefahr geraten ist. Der mutige Professor Zacharias Zauberkobel muss dort hinreisen, um mit Hilfe der gestiefelten Katze das Gute über das Böse siegen zu lassen.

Einlass ist um 16 Uhr, Beginn um 17.30 Uhr, der Eintritt kostet ebenfalls 12 Euro, für Kinder ermäßigte 8 Euro.

Finale beim Sommertreff ist am Mittwoch 27. Juli, beim Kölschen Abend mit den „Hofnarren“ und den Tanzgarden aus Daleiden, Pronsfeld und Waxweiler. Einlass ist wieder um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr, Eintritt ebenfalls 12 Euro.

 Rettet das Märchenland: die Kinderoper Schwetzingen kommt nach Waxweiler.
Rettet das Märchenland: die Kinderoper Schwetzingen kommt nach Waxweiler. Foto: Veranstalter

Karten erhält man vorab in Waxweiler im Haus des Gastes Waxweiler, an der Tankstelle Schaus, oder bei Manfred Willmes vom Musikanten-Express unter Telefon 0160/96409603 und per E-Mail an: manfredwillmes@web.de