1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Heroin im Auto: Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Heroin im Auto: Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Einen mutmaßlichen Drogenhändler mit Rauschgift im Wert von rund 50.000 Euro im Auto hat die Bundespolizei nahe der belgischen Grenze in der Eifel erwischt. Der 35-Jährige hatte 340 Gramm Heroin und etwa 900 Gramm Streckmittel in einer Plastiktüte dabei, wie die Bundespolizei in Trier am Freitag mitteilte.

Der Mann gab an, das Rauschgift für 9000 Euro in den Niederlanden gekauft zu haben. Er war ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss gefahren. Gegen ihn erging Haftbefehl. Das Zollfahndungsamt Frankfurt hat die Ermittlungen in der Rauschgiftsache übernommen. Der Verkaufswert der Drogen liegt laut Bundeskriminalamt bei etwa 50.000 Euro.