Manege frei für Kinder

JÜNKERATH. (red) Die Kinder vom Zirkus Salentin - ein Projekt der Regionalen Schule Jünkerath - präsentieren am Freitag, 23. April, und Samstag, 24. April, (jeweils 20 Uhr) ihr neues Programm im Atrium der Schule. Ein ganzes Jahr haben die jungen Artisten dafür trainiert - und dabei auch noch einiges gelernt.

Motiviert durch den großen Erfolg im vergangenen Jahr, haben die acht- bis 16-jährigen Schüler ein neues Programm einstudiert. Ziel des Zirkusprojekts der Regionalen Schule Jünkerath ist es unter anderem, Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Kreativität, Sportlichkeit und Selbstvertrauen der Kinder zu stärken. Die Jungen und Mädchen lernen zudem, sich über einen längeren Zeitraum für ein Projekt zu engagieren. Und natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Den Zuschauern wird am Freitag, 23. April, und Samstag, 24. April, (jeweils 20 Uhr) ein abwechslungsreiches Programm aus Jonglage, Seilspringen, Einradfahren, Trampolin, Akrobatik und Balance-Nummern geboten. Da die Vorstellung am Freitag bereits fast ausverkauft ist, sollten sich Interessierte schnell noch Plätze sichern. Karten für den Zirkus Salentin gibt es im Vorverkauf unter den Telefonnummern 02697/1043 oder 06597/961307 sowie im Reisebüro und in der Quelleagentur in Jünkerath. Der Eintritt beträgt zwei Euro für Erwachsene, beziehungsweise ein Euro für Kinder und Jugendliche.