Plaudercafé hat Premiere gut bestanden

Plaudercafé hat Premiere gut bestanden

Zum ersten Plaudercafé haben die Gemeindeschwestern plus, Renate Humble und Edith Baur, alle interessierten Senioren ins Prümer Konvikt eingeladen, unterstützt von der Volksbank Eifel. Das Interesse war sehr groß

Prüm. Aus etlichen Gemeinden der Verbandsgemeinde Prüm sind Besucher gekommen, um sich das Plaudercafé einmal anzusehen, alle Plätze waren besetzt. Bei Schnittchen, Kaffee, Tee und einer leckeren Gartenlimonade kamen die Besucher sehr schnell ins Gespräch, und es wurde viel gelacht. Am Ende versprachen sie, wieder ins Plaudercafé zu kommen. Damit steht für die Gemeindeschwestern fest: Es gibt Bedarf an Treffpunkten wie diesem, und deshalb möchten sie in Zukunft jeden ersten Montag im Monat dazu einladen.

Das nächste Plaudercafé ist wegen des Feiertags ausnahmsweise an einem Donnerstag, und zwar am 6. Oktober, um 10 Uhr im Konvikt - im Raum direkt gegenüber der Zentralbücherei. Bei einem zweiten Frühstück mit Kaffee und Tee darf dann wieder geplaudert und gelacht werden. Dazu sind alle interessierten älteren Bürger aus der Verbandsgemeinde eingeladen.
Die weiteren Termine für dieses Jahr sind immer montags: 7. November und 5. Dezember.
Anmeldungen und Informationen zum Plaudercafé bei den Gemeindeschwestern, Kalvarienbergstraße 1, Prüm unter Telefon 06551/1489555 oder per E-Mail an: info@gs-plus-prüm.de

Mehr von Volksfreund