SCHULE

BETTINGEN. Ein falsches Bild haben wir im Zusammenhang mit der Spendenaktion "Tulpen für Brot" der Prümtal-Grundschule Bettingen veröffentlicht. Im Spätherbst erhielten die Kinder der Klassen 2b, 3a und 4a für die Aktion mehr als 700 Tulpenzwiebeln.

Diese setzten die Kinder im Hochbeet der Schule und auch zu Hause in ihre Gärten. Nun wurden die Tulpen z verkauft. Der Erlös des Verkaufs beträgt 429 Euro. Das Geld geht an die Peruhilfe Nonnweiler, die Deutsche Welthungerhilfe und die Deutsche-Kinder-Krebshilfe. Das Bild zeigt die Klasse 2b und ihr Hochbeet. (red)/Leserfoto