Spiel, Satz und Sieg in Jünkerath

Spiel, Satz und Sieg in Jünkerath

JÜNKERATH. (red) Das war noch nie da: Die Herren 65 des TC Jünkerath hatten in der Meden-Saison alle Rheinland-Liga-Spiele gewonnen. Nun sind sie Rheinland-Meister.

Den bisher größten Erfolg in der Vereinsgeschichte errang die Mannschaft der Herren 65 für den TC Jünkerath. Die Mannschaft hat in dieser Meden-Saison alle Meisterschaftsspiele in der Rheinlandliga, der höchsten Spielklasse im Tennisverband Rheinland, gewonnen und wurde somit Rheinlandmeister. Das entscheidende Spiel zwischen den bis dahin ungeschlagenen Mannschaften von Jünkerath und Neuwied wurde in Neuwied gespielt. Der TC Jünkerath gewann mit 9:5. Alle Spieler zeigten in diesem Jahr eine gute Form. Besonders zu erwähnen ist, dass Manfred Pflüger und Hermann Palms alle ihre Spiele, Einzel und Doppel, für sich entscheiden konnten. Auch Bernd Renners war in allen Einzelspielen siegreich. Durch diese Meisterschaft steigt die Mannschaft in die Verbandsliga auf, in der Mannschaften aus den Tennisverbänden Rheinland, Rheinhessen und Pfalz spielen.