Theatergruppe zeigt "Frühlingserwachen"

Meckel · Die Theatergruppe Meckel hat eine Komödie einstudiert, die am Samstag, 29. Oktober, erstmals aufgeführt wird. In "Frühlingserwachen" geht es um die beiden Familien Aumüller und Dürr.

Die Männer arbeiten mehr oder weniger schwer, bewachen jede Nacht den Maibaum und betreiben nebenher eine Schwarzbrennerei. Ihre Frauen kümmern sich aufopfernd um sie und den Haushalt. Plötzlich jedoch wird das beschauliche Leben gestört, als ein neuer Nachbar nebenan einzieht. Dabei soll es sich um eine wichtige geistliche Person handeln. So nimmt die Komödie ihren Lauf. Aufführungen am Samstag, 29. Oktober, Freitag, 4. November und Samstag, 5. November, jeweils um 20 Uhr im Jugendheim Meckel. Einlass ab 19 Uhr. redKarten im Vorverkauf für sieben Euro im Gasthaus Herrig in Meckel sowie telefonisch unter der Nummer 06585/9929844.