Zwei Männer, eine Stadt, ein Ziel

Zwei Männer, eine Stadt, ein Ziel

Sie wollen beide die Bürgermeisterwahl für sich entscheiden. Amtsinhaber und Herausforderer haben viel gemeinsam - und sind doch ganz unterschiedliche Typen.

Bitburg (scho) Beide leben in Stahl, beide bezeichnen sich als Familienmensch, sind verheiratet, haben beide drei Kinder und engagieren sich in der Kirchenstiftung St. Franziskus und sind auch in der Pfarrgemeinde aktiv. Bürgermeister Joachim Kandels (49) und sein Herausforderer Ralf Olk (52) teilen mehr als die Leidenschaft für Bitburg und Pasta.

Kandels, der Verwaltungsfachmann, liest gerne Reisebücher und hat vor seiner Wahl zum Bürgermeister 2009 den Bereich Jugend, Kultur und Sport bei der Stadtverwaltung geleitet. Während Olk, der Reiseverkehrskaufmann, der gerne reist, das Jugendhotel Youtel mitbegründet hat und bis heute als Geschäftsführer leitet. Beide mögen gerne Musik: Kandels eher Phil Collins und Smetana, Olk lieber van Halen und Beethoven.

Das sind - sollten die Grünen bei ihrer Suche nach einer Kandidatin nicht doch noch Erfolg haben - bisher die Bewerber, die sich am Sonntag, 24. September, für das Bürgermeisteramt zur Wahl stellen.

Bei allen Gemeinsamkeiten sind es doch ganz unterschiedliche Typen. Olk ist seit fast 25 Jahren verheiratet und hat drei verschiedene Unternehmen geführt, Kandels ist seit 2010 verheiratet und arbeitet seit seiner Ausbildung im Rathaus.
Wie sie sich selbst beschreiben, lesen Sie weiter unten in den Kurz-Porträts. Zudem haben beide eine Liste von zehn vorgegebenen Eigenschaften in eine Reihenfolge gebracht, bei der die Eigenschaft, die auf sie am ehesten zutrifft, auf Platz 1 steht und jene, die am wenigsten zutrifft, auf Platz 10.

Natürlich ist damit noch nicht viel über einen Menschen gesagt und dennoch zeigen sich schon bei dieser kleinen Selbsteinschätzung Unterschiede: Diplomatisches Geschick trifft auf Innovationskraft.

Umfangreiche Porträts der beiden Kandidaten wie auch eine Umfrage unter den Stadtratsfraktionen sowie alle weiteren Artikel zur Bürgermeisterwahl lesen Sie gebündelt auch in unserem Dossier unter www.volksfreund.de/direktwahlenKurz-Porträts

Foto: (e_vulk )

Joachim Kandels "Ich habe ein gutes Gespür für Stimmungen. Ich bin ein offener und hilfsbereiter Mensch, der sich kümmert und sorgt, aber auch ein musisch-kreativer Mensch mit Weitblick."1) Diplomatisches Geschick2) Einfühlungsvermögen3) Gerechtigkeitssinn4) Kreativität5) Durchsetzungsfähigkeit6) Innovationskraft7) Spontanität8) Begeisterungsfähigkeit9) Humor10) Geselligkeit
Ralf Olk "Ich bin kommunikativ und gerne unter Menschen. Ich bin ein Mensch, der viele Ideen hat, aber kein Traumtänzer. Ich konzentriere mich auf das, was umsetzbar ist."1) Innovationskraft2) Kreativität3) Durchsetzungsfähigkeit4) Diplomatisches Geschick5) Gerechtigkeitssinn6) Begeisterungsfähigkeit7) Einfühlungsvermögen8) Humor9) Geselligkeit10) Spontanität