| 20:57 Uhr

Vier Personen bei Frontalzusammenstoß verletzt

 Vier Menschen wurden beim Zusammenstoß dieser Autos auf der K50 bei Neuerburg verletzt.
Vier Menschen wurden beim Zusammenstoß dieser Autos auf der K50 bei Neuerburg verletzt. FOTO: Markus Angel
Neuerburg/Muxeratha. Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge sind am Freitag im Eifelkreis Bitburg-Prüm vier Personen verletzt worden. Markus Angel

Eine 32 Jahre alte Autofahrerin war gegen 17 Uhr auf der kurvenreichen und abschüssigen K50 von Muxerath nach Neuerburg (Eifelkreis Bitburg-Prüm) mit ihrem Auto der Marke Seat frontal in einen entgegenkommenden Van der Marke Citroen gekracht. Sie war in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte sie mit dem entgegenkommenden Citroen einer 37-jährigen Autofahrerin zusammen, der durch den Zusammenstoß in die Böschung geschleudert wurde. Im Auto wurden neben der 37-Jährigen auch ihre zwei 4 und 7 Jahre alten Kinder leicht verletzt. Beide Kinder mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, konnten es mittlerweile aber wieder verlassen. Auch die Seat-Fahrerin erlitt eine Verletzung. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die K50 war bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge blockiert. Im Einsatz waren neben dem DRK aus Neuerburg die Polizei aus Bitburg.