1. Region

Brand in Herzogenbuscher Straße

Brand in Herzogenbuscher Straße

Weil ein Messwagen der Stadtwerke ist in Flammen aufgegangen ist, musste die Feuerwehr die Herzogenbuscher Straße zeitweise sperren.

Ein Strommesswagen der SWT, der am Rand der Herzogenbuscher Straße in Trier geparkt war, hat am Montag gegen 14 Uhr Feuer gefangen. Um den Brand zu löschen und niemanden zu gefährden, sperrte die Feuerwehr Trier kurzzeitig den Straßenabschnitt, der wenig später aber bereits wieder einseitig befahrbar war.

Zu Schaden kam niemand. Da der Wagen einen Wert von etwa 170.000 Euro hatte und relativ neu war, ist allerdings ein hoher Sachschaden entstanden. Brandursache ist nach Auskunft der Feuerwehr wahrscheinlich ein technischer Defekt.