Diebe brechen in Kindergärten ein und erbeuten Bargeld

Diebe brechen in Kindergärten ein und erbeuten Bargeld

In der Nacht zum Dienstag drangen bis jetzt noch unbekannte Täter in insgesamt drei Kindergärten in den Gemeinden Bischofsdhron (Gerberstraße), Hundheim (Auf der Insel) und Gonzerath (Antoniusstraße) ein.

Die Täter hebelten nach Angaben der Polizei an allen drei Tatorten Türen auf. In den Kindergärten wurden weitere Zwischentüren, insbesondere zu den Verwaltungsbereichen der Kindergärten aufgehebelt. In den Büros suchten die Täter gezielt nach Bargeld. Insgesamt erbeuteten sie in den drei Kindergärten Bargeld in Höhe von 700 Euro. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen insgesamt bei 4000 Euro liegen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht die Kripo Idar-Oberstein von einem Tatzusammenhang zwischen den drei Einbruchsdiebstählen aus. Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftaten. Hinweise können an die Kriminalpolizei Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/5610 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion gegeben werden. Insbesondere bittet die Polizei um Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen.

Mehr von Volksfreund