1. Region

Gillenfeld/Trier: Prozess beginnt

Gillenfeld/Trier: Prozess beginnt

Weil sie Ende Januar den Schlecker-Markt in Gillenfeld überfallen haben sollen, müssen sich heute zwei 22 und 24 Jahre alte Männer vor dem Trierer Landgericht wegen schweren Raubes verantworten.

Laut Anklage hielt seinerzeit einer der Männer der allein anwesenden Kassiererin eine Schreckschusspistole an die Schläfe und forderte die Frau auf, die Kasse zu öffnen. Mit 110 Euro, von denen er beim Hinausrennen noch 20 Euro verlor, machte sich der Räuber aus dem Staub. Vor dem Drogeriemarkt stieg er dann in das Auto seines Komplizen. Laut Staatsanwaltschaft behielt der Haupttäter 70 Euro für sich, die restlichen 20 Euro habe sein 22 Jahre alter Kompagnon „fürs Tanken“ bekommen. Die Tatverdächtigen waren noch am Abend des Überfalls in ihrem Wohnort Mayen festgenommen worden. Bei einer Verurteilung droht ihnen eine mehrjährige Gefängnisstrafe.