90 Stände auf dem Christianen-Markt in Wadern

90 Stände auf dem Christianen-Markt in Wadern

Der Christianen-Markt findet am Mittwoch, 31. Juli, von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wadern statt. Mit 90 Marktständen ist für jeden was dabei, zum Beispiel Textilien, Haushaltswaren, Spielzeuge, Pflanzen und vieles mehr.

Am günstigsten kommen Besucher zum Monatsmarkt mit dem Waderner MaadBus für einen Euro pro Fahrt von jedem Stadtteil Waderns und von Thailen aus.
Der Name des Marktes leitet sich von der Ehefrau des Grafen Anton ab, Christiane von Schwarzburg-Sondershausen. Sie bewohnte das 1759 erbaute Oettinger Schlösschen am Kleinen Markt. Am rechten Teil des Schlösschens ist bis heute die Waderner Elle zu sehen. Dies war ein Maßstab, nach dem sich in der Grafen-Zeit alle Tuch- und Lederhändler richten mussten. red