1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Deutsches Rotes Kreuz sucht ehrenamtliche Helfer

Deutsches Rotes Kreuz sucht ehrenamtliche Helfer

Hermeskeil. (red) Aufgrund der hohen Nachfrage ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK) auf der Suche nach weiteren Helfern, die sich am Besuchsdienst Anker beteiligen wollen. Der ehrenamtliche Besuchsdienst richtet sich an Menschen, die an Demenz erkrankt sind.



Anker bedeutet "Auftanken Neuer Kräfte - Entlastung durch das Rote Kreuz". Zu den Aufgaben der Helfer gehören keine pflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten. Die Helfer erhalten eine Aufwandsentschädigung und sind sowohl unfall-, als auch haftpflichtversichert.

Da die Nachfrage nach Betreuung das Angebot an der zur Verfügung stehenden Helfer übersteigt, bietet der DRK zur Vorbereitung auf diese Aufgabe im Oktober eine kostenlose Schulung an, die auch als Sprungbrett für den Berufseinstieg genutzt werden kann. Die Schulung mit 30 Unterrichtseinheiten geht über drei Wochenenden und ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Wer glaubt, Freude an einer solchen Tätigkeit zu finden, und bereit ist, seine Zeit für zwei bis vier Stunden die Woche zur Verfügung zu stellen, ist zu dem Kurs eingeladen.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 6. Oktober: Pflegestützpunkt Hermeskeil, Pia Linden-Burghardt, Telefon 06503/9522750, E-Mail: p.linden-burghardt@psp-trier-saarburg.de