Feuerspucker und Sphärenklänge

LOSHEIM. (red) "Götter auf Abruf" haben sie in aller Bescheidenheit ihr jüngstes Album genannt. "Letzte Instanz" ist eine feste Größe in der Gothic-Szene. Am 25. Oktober bringen sie ihre Bühnenshow in die Losheimer Eisenbahnhalle.

Mit ihren geheimnisvollen Gesichtsbemalungen, der außergewöhnlichen Kostümierung und der nicht alltäglichen Instrumentierung mit Geige und Cello sind "Letzte Instanz" ein Blickfang. Aber zum puren Hinschauen blieb den Fans meistens gar keine Zeit, denn sowohl "Muttis Stolz" an der Geige als auch Bassist "Rasta Man" und "Tin Whistle" an der Gitarre legen immer ein ordentliches Tempo vor. Dazu kommen der charismatische Sänger "Robin Sohn" sowie "Holly D.", der auch gerne mal Feuer spuckt. Während dieser Gothic- Nacht werden ebenfalls "Mila Mar" die Bühne der Eisenbahnhalle betreten. Sängerin Anke Hachfeld und ihre Band bieten dem Zuhörern einen vielseitigen Musik-Rausch. Die Spezialität von "Mila Mar" sind sphärische Klänge, mit denen sich Anke Hachfelds Stimme verbindet. Fans sprechen von einer in dieser Form einzigartigen Show. Karten: in Losheim am See bei der Buchhandlung Philippi, im Info-Zentrum Stausee, in Merzig im Kulturzentrum Villa Fuchs und unter 06861/93670.