1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kinder entdecken die Kraft der Sonne

Kinder entdecken die Kraft der Sonne

Die Kinder der Kindertagesstätte St. Martin in Wiltingen haben in einem Projekt mit allen ihren Sinnen die Sonne kennengelernt.

Da die Sonne zunächst nicht dazu zu bewegen war, durch die Wolken zu schauen, zogen alle Kinder und Erzieher ins Wiltinger Bürgerhaus. Dort wurde gespielt und gebastelt. Die Kleinsten gestalteten Sonnen aus Ton und aus Papier, die Großen fertigten mit goldener Metallfolie Sonnengesichter. Konservendosen wurden schwarz angestrichen und in Solarkocher verwandelt. Dorthinein wurden schwarze, mit Wasser gefüllte Filmdosen gestellt, und mit Thermometern wurde die Wassertemperatur ständig gemessen. Bei einem Sonnenfest hatten die Kinder Gelegenheit, mit Sonnenenergie zu experimentieren. Ein schwarzer Solarzeppelin wurde mit Luft befüllt und stieg hoch in den Himmel. Die Kinder bastelten Solarmühlen, die sich dank der Sonnenenergie im Glas drehten. Das Mittagessen wurde in einem Solarbackofen zu bereitet. Mit Spannung beobachteten alle, wie das Thermometer im Backofen auf 120 Grad Celsius stieg und der Käse schmolz. Zum Abschluss des Sonnenfestes wurde ein Solarhubschrauber mit einem Solarmodul gebastelt. Im Naturfreundehaus in Trier-Quint konnten die Kinder einen ganzen Tag rund um das Thema Energie und Klima experimentieren. Mit einem religionspädagogischen Angebot zum Thema Sonne wurde das Projekt abgeschlossen. (red)/Foto: privat