Fremdenverkehr: Römischer Tempel im Miniformat

Fremdenverkehr : Römischer Tempel im Miniformat

Im Bürgerbüro Konz steht ein maßstabsgetreues Modell des antiken Kleinods.

Ein Modell des großen Merkurtempeles und eines weiteren kleineren Tempels des Tempelbezirks auf dem Metzenberg bei Tawern begrüßt Besucher, die den Vorraum des Bürgerbüros der Verbandsgemeindeverwaltung in Konz betreten. Das Gebilde ist von Vertretern des Vereins Römisches Tawern aufgestellt worden.

Das maßstabgetreue Modell ist in aufwendiger Bastel- und Schnitzarbeit von Karl Winkler (verstorben) aus Konz hergestellt worden. Seine Erben haben es dem Verein Römisches Tawern gestiftet. An seinem neuen Ort soll es auf die römische Tempelanlage in Tawern aufmerksam machen und zu einem näheren Kennenlernen dieser im weiten Umkreis einmaligen Anlage animieren.

Der Verein Römisches Tawern bietet im Tempelbezirk Führungen jeden Sonntag vom 6. Mai bis 7. Oktober, nachmittags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr und für Gruppen nach Vereinbarung an.

Anfragen unter der Telefonnummer 06501/17969 oder unter 06501/16930 oder E-Mail: info@roemisches-tawern.de

Mehr von Volksfreund