Wanderbares Prüm!

PRÜM. (kru) Rucksack packen, Stiefel schnüren und los! Beim TV-Wandertag an diesem Sonntag, 7. Mai, zeigen wir Ihnen die schönsten Flecken der Eifel. Wandern Sie mit, wir treffen uns im "wanderbaren Prüm".

Saftig grüne Wiesen, weiß blühende Obstbäume, schillernde Bachläufe - in der TV-Region zieht der Sommer ein. Das macht Lust auf viel frische Luft. Kommen Sie mit! Am Sonntag startet die dritte Auflage des großen TV-Wandertags, dieses Mal in Kooperation mit der Stadt und Verbandsgemeinde Prüm, dem Eifelverein, dem Prümer Land, dem deutsch-belgischen Naturpark Hohes Venn-Eifel und dem Forstamt Prüm. In bewährter TV-Wandertags-Manier werden vier Strecken angeboten. Egal ob Familie mit Kinderwagen, Nordic-Walking-Fan, Hobby- oder Profiwanderer - für jeden ist die richtige Strecke dabei. Insgesamt werden vier verschiedene Strecken mit vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten (siehe Karte).Wandern in der Gruppe oder auf eigene Faust

Gemeinschaftlich gestartet wird zwischen 11 und 12 Uhr auf dem Prümer Sommer Platz (Rathausparkplatz). Sie haben aber auch die Möglichkeit, allein auf ihre Lieblings-Tour zu gehen. Alle Strecken sind umfassend ausgeschildert. Die farbigen Pfeile zeigen Ihnen auf der gesamten Wegstrecke die richtige Richtung. Kleiner Tipp: Als Orientierungshilfe einfach diese TV-Seite mit auf die Strecke nehmen. Wer von Anfang an dabei sein möchte, sollte bereits um 10.30 Uhr auf den Prümer Sommer Platz kommen, dann wird der dritte TV-Wandertag nämlich offiziell eröffnet. Direkt im Anschluss startet neben den geführten Wanderungen auch das bunte Rahmenprogramm. Der Musikverein "St. Hubertus" Niederprüm spielt zum Frühschoppenkonzert auf, dazu tanzt die Kinder- und Jugendtanzgruppe "Eifelfunken". Von 12 bis 14 Uhr zeigt der Alleinunterhalter "Jupp" sein Programm, und von 14.30 Uhr bis rund 16 Uhr bietet der Musikverein "Schnee-Eifel-Musikanten" zünftige Blasmusik. Für die kleinen Wandertagsbesucher hat sich die TV-Leseratte Lucky etwas besonderes ausgedacht. Am TV-Stand auf dem Prümer Sommer Platz können sich alle Kids ihren persönlichen Ansteck-Button gestalten. Zudem gestalten die Jugendleiterinnen des Eifelvereins Prüm ein Kinderunterhaltungsprogramm mit Baumscheiben anmalen. Neben Wanderspaß und Unterhaltung dürfen natürlich auch die kulinarischen Seiten nicht zu kurz kommen. Ob Erbsensuppe, Bratwurst oder Pommes Frites, Mineralwasser oder Bier, Kaffee oder Kuchen - die Partner des TV haben am 7. Mai für alles gesorgt. Zudem können alle Wanderfreunde, die auf der Strecke I (rot) und II (gelb) an den Start gehen, auf dem Weg in Gondenbrett ins Gasthaus "Schneifel" einkehren, beziehungsweise in der Ski-Hütte im Skigebiet "Wolfsschlucht" Rast machen, um sich für die letzten Kilometer zu stärken.Kulinarisches, Musik, Tanz und Kultur

Und auch Kultur wird beim TV-Wandertag geboten. Während des Tages sind ab 10.30 Uhr das Museum Prüm mit der Sonderausstellung "Von der Bahntrasse zum Radweg" (im Rathaus) sowie die Infostätte "Mensch und Natur" des Naturpark Hohes Venn-Eifel (neben dem Rathaus) geöffnet. Um 11 Uhr wird im Kurpark der neue Bienenlehrstand des Imkerverbandes und des Naturpark Hohes Venn-Eifel offiziell eröffnet. Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, auf Schusters Rappen durch die Eifel zu ziehen und sich für den Deutschen Wandertag 2006 fit zu machen, dann kommen Sie am Sonntag nach Prüm und wandern Sie mit beim TV-Wandertag! Verkehrshinweis der Stadtverwaltung: Parkplätze finden Sie im City Parkhaus am Teichplatz sowie auf dem Parkdeck am Friedhof in der Bahnhofstraße. Zudem gibt es eine Vielzahl von Parkplätzen auf dem Prümer Ausstellungsgelände, am Kongress- und Veranstaltungszentrum sowie in der Prümer Innenstadt. Alle Infos, die aktuelle Wanderkarte zum Herunterladen sowie Berichte über die ersten TV-Wandertage in Kell am See und Manderscheid finden Sie in unserem Internet-Angebot unter www.intrinet.de/wandertag. Die ausführliche Nachberichterstattung über den Wandertag in Prüm folgt am Montag im Trierischen Volksfreund.

Mehr von Volksfreund