1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Zwei Radfahrer bei Unfall verletzt

Zwei Radfahrer bei Unfall verletzt

Für zwei Geschwister endete eine Radtour entlang der Saar am Sonntagmorgen mit Verletzungen. Sie prallten bei Taben-Rodt (Kreis Trier-Saarburg) bei mit ihren Rädern zusammen und stürzten.

Die 16-Jährige und ihr 15-jähriger Bruder waren am Sonntag gegen 11.30 Uhr mit ihren Zweirädern mit einer Gruppe auf dem Radweg entlang der B 51 bei Taben-Rodt unterwegs. Bei einem Überholmanöver stießen die Geschwister mit ihren Fahrrädern zusammen und stürzten. Ein nachfolgender Radler fuhr über den Jungen, der dabei schwer verletzt wurde und mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Schwester kam mit leichten Verletzungen davon.

Die B 51 war rund eine halbe Stunde gesperrt. Im Einsatz waren die DRK-Rettungsdienste aus Saarburg, Mettlach und Zerf sowie der Rettungshubschrauber aus Luxemburg.