Adventszeit vor dem Rathaus

Wittlich. (red) Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Wittlich beginnt am Freitag, 27. November, in der historischen Innenstadt. Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes wird wieder der große Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz sein und alle Stände sind täglich von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet.

 In der Wittlicher Altstadt vor dem Rathaus steht der große Weihnachtsbaum.TV-Foto: Harald Jansen

In der Wittlicher Altstadt vor dem Rathaus steht der große Weihnachtsbaum.TV-Foto: Harald Jansen



Dampfender Glühwein, knusprige Waffeln und vieles mehr bietet der festlich geschmückte Weihnachtsmarkt und weihnachtliche Artikel stehen neben selbstgefertigtem Schmuck-, Holz- und Strickwaren. Weihnachtsleckereien und kulinarische Spezialitäten verleihen neben dem Rahmenprogramm mit vielen Programmpunkten diesem Markt seine besondere Note. Gleich zu Beginn besteht für die Besucher am Sonntag, 29. November, nicht nur die Möglichkeit eines Streifzuges über den Weihnachtsmarkt, sondern gleichzeitig laden die Wittlicher Geschäftsleute zu einem Einkaufsbummel ein. Bereits im dritten Jahr bietet der Verein Stadtmarketing Wittlich während des Weihnachtsmarktes an jedem Wochenende kostenlose Ponytouren durch die Stadt an. Die Brassformationen "Rourblech" steht 2009 ebenso auf dem Programm wie weihnachtliche Konzerte mit den Moseltrompetern, den Jagdhornbläsern und Jonathan Zelter mit Weihnachtsliedern am Akkordeon. Jeden Samstag ist Weihnachtsmarktparty mit Bobbi & out of control.