Der Countdown läuft

Der Countdown läuft. In wenigen Tagen, am kommenden Donnerstag, beginnt das bedeutendste Weinfest der Region: das Weinfest der Mittelmosel. Bei halbwegs vernünftigem Wetter werden sich wieder 200 000 Besucher in Bernkastel-Kues einfinden.

Hauptanziehungspunkte sind das Feuerwerk, der Festzug und die Weinstraße mit ihren circa 35 Weinständen. Herz, was begehrst du mehr. Wo, wenn nicht bei diesem Stelldichein, können Weinfreunde einen solchen Einblick in die Leistungsfähigkeit der Winzer von der Mosel erhalten. Dieses Fest hat einen besonderen Reiz und eine besondere Atmosphäre. Zum Beispiel, wenn sich samstagnachmittags die Stadt füllt, und wenn sich die Menschen bei Einbruch der Dunkelheit versammeln, um das Feuerwerk zu bewundern. Auch der Festzug zieht Jahr für Jahr die Massen an, obwohl seine Zusammensetzung, bis auf Nuancen, immer gleich ist. Der Wein ist dabei ständiger Begleiter. Vergangenes Jahr wurden endlich auch einheitliche Gläser für die Weinstände verordnet. Seither ist das Vergnügen noch ungetrübter. Und der Weinprobier-Abend am Eröffnungstag kam auch so gut an, dass es in diesem Jahr eine Fortsetzung gibt. Viele Besucher und viele Musikkapellen kommen jedes Jahr wieder. Auch sie wissen längst um die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung. Auch deshalb dürfen die Moselaner stolz auf dieses einmalige Fest sein.