Fest: Die Niederburg erwacht zum Leben

Fest : Die Niederburg erwacht zum Leben

(red) Der Burgenverein Manderscheid lädt unter dem Motto „Lebendige Burg“ zu einem Ausflug ins Mittelalter ein. Die Niederburg in Manderscheid erwacht am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April, jeweils von 11 bis 17 Uhr zu neuem Leben.

Der Herold Gottfried von Gimborn berichtet den Besuchern von den ehemaligen Bewohnern der Niederburg. In einem spannenden Rundgang folgen große und kleine Gäste den Spuren der Ritter und erkunden die Ecken und Winkel der fast 850 Jahre alten Burganlage. Neben einem Ritter zum Anfassen gibt es einen Wettstreit der Bogenschützen, spannende Schatzsuchen, Spiele, Musik und Tanz. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt kostet fünf Euro für Erwachsene und für Kinder ab sechs Jahren drei Euro. Weitere Infos rund um die Burg im Internet unter www.
burgenverein-manderscheid.de Foto: Winfired Simon

Mehr von Volksfreund