1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dorferneuerung: Großlittgen startet in die Zukunft

Dorferneuerung: Großlittgen startet in die Zukunft

Was soll besser werden, was soll sich ändern, was ist gut so, wie es ist? Unter anderem darüber können heute Abend alle Großlittgener diskutieren und debattieren. Denn heute startet um 19 Uhr im Pfarrheim St.

Martin die Auftaktveranstaltung der Dorfmoderation.
Diese ist Teil der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzepts. Nach einer Begrüßung wird der Dorfplaner über das weitere Verfahren des Konzepts informieren und die Ergebnisse der Fragebogenaktion bekanntgeben. Zudem können die Teilnehmer heute Abend auch Fragen an die Fachleute stellen und weitere Ideen in den Konzeptentwurf einbringen. Außerdem werden Arbeitskreise zu einzelnen Themen gebildet.
Unter Dorferneuerung versteht man staatlich geförderte Programme, die die baulichen, verkehrstechnischen und kulturellen Verhältnisse in Dörfern verbessern sollen. red