EXTRA

Entnervte Gäste Von den Problemen, Wittlichs City zu erreichen, können die Hoteliers in der Innenstadt ein Lied singen. "Fast jeden Tag kommen bei uns nach Irrfahrten völlig entnervte Gäste an", sagt Elmer Rinkel, Inhaber des Hotels Well am Markplatz.

Seit die Neustraße für den Verkehr geschlossen wurde (der TV berichtete mehrfach) und auf dem Marktplatz nicht mehr geparkt werden darf, haben es seine Gäste schwer, das Hotel zu erreichen. Obwohl er ihnen empfiehlt, im Navigationssystem "Feldstraße" einzugeben, sorge die "verzwickte Verkehrsführung" regelmäßig für Ärger. "Die Gäste sehen unser Haus, umkreisen es und werden wieder woanders hingeleitet, noch bevor an Parken und Auspacken zu denken ist." Kommen sie von der Autobahn rein und fragen sich bis zum Marktplatz durch, müssen sie dort feststellen, dass es keine Gelegenheit zum Parken gibt. Auf den Rommelsbach-Parkplatz verwiesen, stehen den Urlaubern dann noch einige Meter des Kofferschleppens quer über die Lieser bevor, bis sie die historische Altstadt erreichen. "Das ist besonders für ältere Herrschaften ärgerlich", sagt Rinkel. Natürlich kann man auch direkt am Haus parken, aber dazu muss man sich in Wittlich schon etwas besser auskennen. Ähnlich sieht es beim Gasthaus Schneck in der Trierer Straße aus. "Nicht selten fahren unsere Besucher einige Schleifen durch die Stadt, bevor sie unser Haus erreichen", sagt Friedhelm Schneck. Zusammen mit dem Wittlicher Hof und dem Deutschen Haus haben die Hoteliers bereits vor Jahren selbst die Initiative ergriffen und ein Schild aufgestellt, das auf die vier Innenstadt-Hotels Wittlichs hinweist. Das neue Leitsystem, das die Stadtverwaltung im Frühjahr umsetzen will, sieht eine bessere Ausschilderung der Innenstadt, der Parkplätze, der Hotels, Cafés, Gaststätten und Restaurants vor. Auch auf die Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt soll das neue Leit-System gezielt hinweisen. Die Hoteliers versprechen sich davon, dass ihre Gäste in Zukunft ohne Irrfahrt ihre Häuser erreichen. Besonders freut sie, dass die geplante Innenstadt-Beschilderung auch das von ihnen seit Jahren geforderte Hotel-Leitsystem beinhaltet.(scho)