Gaukler und Kleinkünstler in den Straßen von Lieser

Gaukler und Kleinkünstler in den Straßen von Lieser

Für das Lieserer Straßenfest vom 6. bis 8. September haben sich die heimischen Winzer wieder einige Attraktionen einfallen lassen: Beispielsweise werden am Sonntag Gaukler und Kleinkünstler die Straßen beleben.

Lieser. Bereits zur feierlichen Eröffnung des Lieserer Straßenfests am Freitag werden vier Musikkapellen durch die Straßen rund um den Marktplatz ziehen und für ausgelassene Stimmung sorgen. Ein Höhepunkt folgt dann am Samstagabend mit dem großen Höhen-Brillantfeuerwerk.
Start des Programms ist am Freitag um 16 Uhr mit der Öffnung der Wein- und Speisenstände. Im Anschluss, um 19 Uhr, erfolgt die feierliche und musikalische Eröffnung des Straßenfestes "Rund um den Marktplatz" mit dem Musikverein Lyra Lieser. Die weitere musikalische Unterhaltung übernehmen die Kepllen "ntuünke Lieger" aus Lomm, "Kleug Zaat" aus Lottum, "De Kwelpiepers" aus Eindhoven und "Aan Dae Reem" aus Swalmen. Am Samstag öffnen die Stände um 11 Uhr.
Ab 13 Uhr musikalische Unterhaltung unter anderem mit dem Blasorchester Dürscheid, der Maastrichter Musik Band (MMB) und mehreren Joekskapels in den Straßen. Das Feuerwerk wird um 22 Uhr abgefeuert.
Das Frühschoppenkonzert mit der Maastrichter Musik Band eröffnet ab 11 Uhr das Programm am Sonntag.
"Gauklerspaß in den Straßen" heißt es anschließend mit Kleinkunstdarbietungen für Groß und Klein von 12 Uhr bis 19 Uhr. Außerdem im Programm: ein Konzert des Musikvereins Lyra Idesheim sowie Stimmungs- und Unterhaltungsmusik mit der The Holzer Boygroup ab 17 Uhr. red

Mehr von Volksfreund